Computerspiele vor dem Unterricht – staatlich verordnet

schotte.jpgSchottische Grundschüler sollen vor Beginn des Unterrichts 20 Minuten “Dr. Kawashimas: Mehr Gehirn-Jogging” spielen, um danach bessere schulische Leistungen zu erbringen. Und auch andere Spiele sind im Test der schottischen Schulbehörde Learning and Teaching Scotland. Grund: Laut Bericht auf Heise Online habe sich gezeigt, “dass regelmäßiges Spielen vor dem Unterricht die Lernfähigkeit der Kinder fördert und sich die Konzentration verbessert”.

Hmmm, nicht dass ich etwas gegen Computerspiele hätte (ganz bestimmt nicht), aber so der Kürze des Berichtes muss ich mich doch fragen, ob es nicht schlau wäre, die Schüler auf dem Schulhof ans Spielen zu bekommen… statt ans Boxen oder ans Kippe-auf-der-Toilette-rauchen :) .

Link:

Schottische Grundschüler sollen vor dem Unterricht Computer spielen (Artikel auf Heise Online, 15.3.2008)

PS Foto von Altweibersommer

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.